Startseite
    InAustralien
    #100happydays
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   20.10.14 21:28
    Hmm it looks like your s

http://myblog.de/janava

Gratis bloggen bei
myblog.de





Erster Tag in einer großen Stadt

Erster Stopp: Melbourne

Mein Abenteuer begann um 3 Uhr morgens, mit dem Weg zum Flughafen. Zum Glück brachte mich meine AuPair-Freundin Anni dorthin und nach kurzen Turbulenzen – schieben wir die Angabe gefährliche Items mit an Board zu bringen auf die viel zu frühe Uhrzeit- war ich eingecheckt und nach 4h Flug inMelbourne.

Nachdem ich meinen Backpack im Hostel verstaut hatte, ging ich die Stadt erkunden und ich muss zugeben, ich war solch große Städte nichtmehr gewöhnt! Um meiner Familie und meinen Freunden mitzuteilen, dass ich am Leben bin, nutzte ich das Free-WiFi am Civic Square. Bald wurde ich aber von einem Straßenkünstler unterbrochen, der mich zu seiner „hübschen, jungen Assistentin“ auserkor. Da er sich aber schon noch einer Minute nichtmehr an meinen Namen erinnern konnte, begnügte er sich damit, mich „Germany“ zu nennen.

Da in Melbourne zurzeit das „The Big Laugh Out“- Festival stattfand, konnte ich diverse Komiker performen sehen, unter anderem eine Kanadierin, die es verstand Männer herum zu kommandieren.  Mit der kostenlosen City-Tram machte ich eine kleine Stadtrundfahrt und sah Hip-Hop-Tänzer an der Waterfront zu. In Melbourne gibt es auch wirklich viele ganz coole Gebäude, zum Beispiel dieses lila-blau schimmernde.


Als ich gegen Nachmittag wieder im Hostel war, hieß es erst einmal ein paar Dinge erledigen. Frisch geduscht, ging ich also eine Great-Ocean-Road-Tour buchen, Essen einkaufen und kochen. Es gab Nudeln mit Tomatensoße (wie fast jeden Tag) #Backpackerlife!

Todmüde schlief ich sehr früh ein, aber das lag bestimmt an den 2 h Zeitverschiebung!

 

30.4.14 21:27
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung